­

Über uns

­

 

Wir sind seit 2005 als Verbraucherschutzverein tätig und haben uns zum Ziel gesetzt, Verbraucher zu informieren sowie zu beraten. Nötigenfalls sehen wir unsere Aufgabe auch darin, gegen Unternehmen gerichtlich vorzugehen, die durch täuschende oder andere gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstoßende Verhaltensweisen den lauteren und unverfälschten Wettbewerb verzerren. Betrügerische Handlungen dubioser Firmen, die das Verhältnis zwischen Mitbewerbern oder aber Anbietern und Verbrauchern beeinflussen, sollen öffenlich bekannt gemacht werden, um Schäden aller Art zu vermeiden.

§ 2 Zweck und Aufgabe des Vereins

 

(1) Zweck des Vereins ist die Wahrnehmung der Interessen von Verbrauchern insbesondere in Angelegenheiten des unlauteren Wettbewerbs. Neben der Beratung und Aufklärung der Verbraucher soll der Verein gegen die Nichteinhaltung wettbewerbsrechtlicher Regelungen vorgehen und hierzu gegebenenfalls auch zur Führung von Verbandsklagen im Interesse der Verbraucher berechtigt sein.

 

Auszug aus der Satzung vom 13.06.2005.

 

 

Verein

Durch die Organisation als Verein wird einerseits gewährleistet, dass durch die Mitglieder eine sich ständig weiterentwickelnde Kommunikation entsteht und so der Kernbereich der Tätigkeit höchst effizient erreicht werden kann. Andererseits eröffnet das Wettbewerbsrecht dem Verein die Möglichkeit, selbst gegen wettbewerbswidrige Marktauftritte vorzugehen.

­