­

Verbraucherinformation

Der Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. sieht eine seiner Hauptaufgaben in der Information der Verbraucher. Im folgenden haben wir einige der Themengebiete herausgegriffen, mit denen Sie uns in der Vergangenheit konfrontiert haben oder die wir als besonders relevant erachten. Unser Informationsangebot ist überwiegend kostenfrei zugänglich. Zum Teil ist der Zugriff allerdings Vereinsmitgliedern vorbehalten. Den Antrag auf Mitgliedschaft finden Sie hier.

  • Arbeit und Soziales

    • Rabatt zugunsten einer Reisebüroangestellten stellt keinen Arbeitslohn...

      27.03.2017

      Rabatt zugunsten einer Reisebüroangestellten stellt keinen Arbeitslohn dar Gewährt ein Reiseveranstalter Büroangestellten von Reisebüros einen Rabatt auf den Reisepreis, so darf er diesen Nachlass nicht als steuerpflichtigen Arbeitslohn behandeln. Denn derartige Rabatte erfolgen nicht im Interesse des...

    • Arbeitgeber muss von sich aus Ruhepausen und Urlaub gewähren

      14.08.2014

      Arbeitgeber muss von sich aus Ruhepausen und Urlaub gewähren Arbeitgeber sind verpflichtet, Ansprüche auf Ruhezeiten und Ruhepausen nach dem Arbeitszeitgesetz ebenso wie Urlaubsansprüche nach dem Bundesurlaubsgesetz von sich aus zu erfüllen. Hält sich dieser nicht daran und verfällt nach Ablauf...

    • Staat muss Familienangehörige nicht wie externen Pflegedienst vergüten...

      12.05.2014

      Staat muss Familienangehörige nicht wie externen Pflegedienst vergüten Die heimische Pflege von Familienangehörigen wird vom Staat nicht so honoriert wie die von ausgebildetem Pflegepersonal. Gemäß dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 26.03.2014 (Az.: 1 BvR 1133/12) verstößt die...

  • AGB

    • BGH billigt hohe Anzahlungen für Pauschalreisen

      04.08.2017

      BGH billigt hohe Anzahlungen für Pauschalreisen Künftig wird es für Reiseveranstalter einfacher sein, für eine Pauschalreise hohe Anzahlungen zu verlangen. So wurden die Anzahlungen des Reiseunternehmens TUI Deutschland GmbH in einem Urteil vom 25.07.2017 (Az.: X ZR 71/16) durch den X. Senat des...

    • Fluggesellschaften müssen Zusatzkosten offenlegen

      07.07.2017

      Fluggesellschaften müssen Zusatzkosten offenlegen Trotz EU-rechtlich garantierter Preisfreiheiten im Luftverkehr sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Luftfahrtunternehmen nach deutschem Recht überprüfbar. Demnach ist eine Kontrolle darüber, inwiefern bestimmte Gebühren...

    • Höhe der Reiserücktrittskosten wird auch von der Reiseart bestimmt

      08.06.2017

      Höhe der Reiserücktrittskosten wird auch von der Reiseart bestimmt Verlangt ein Reiseveranstalter bei einer Stornierung Schadenersatz, so muss die Höhe auf die konkrete Reiseform abgestimmt sein. Nur dann dürfen pauschale Prozentsätze bei Stornierungen angewandt werden. Dieselbe pauschale...

  • Kapitalanlage

    • Bausparkasse darf für Konto keine Gebühr erheben

      31.01.2019

      Bausparkasse darf für Konto keine Gebühr erheben Verschafft eine Bausparkasse seinen Kunden die Anwartschaft auf ein Bauspardarlehen, so darf sie dabei keine jährliche Kontogebühr verlangen. Nach Ansicht des Gerichts stehe der Kontogebühr keine echte Gegenleistung für den Kunden gegenüber. Dies...

    • Werbung für kostenfreies Girokonto nicht mit kostenpflichtiger EC-Kart...

      07.01.2019

      Werbung für kostenfreies Girokonto nicht mit kostenpflichtiger EC-Karte vereinbar Macht ein Bankinstitut Werbung für ein kostenloses Girokonto sowie die Möglichkeit an Tausenden Geldautomaten mit der Karte Geld abheben zu können, kann sie keine Kosten für die EC-Karte verlangen. Andernfalls ist...

    • Bankkunden haben übersandte TAN-Informationen nach Online-Überweisunge...

      28.11.2018

      Bankkunden haben übersandte TAN-Informationen nach Online-Überweisungen zu prüfen Wer seine Bankgeschäfte online erledigt, ist nicht auf eine Filiale angewiesen und kann diese bequem von zuhause vornehmen. In Anbetracht der zunehmenden Risiken im Internet sind solche Kunden jedoch gut beraten,...

  • Internet

    • Unternehmen müssen Servicehotline in Muster-Widerrufsbelehrung angeben...

      04.02.2019

      Unternehmen müssen Servicehotline in Muster-Widerrufsbelehrung angeben Wer als Unternehmen Dienstleistungen und Waren über das Internet vertreibt und hierbei die gesetzlich angebotene Muster-Widerrufsbelehrung nutzt, muss hierin auch eine schon vorhandene Servicehotline angeben. Mit Urteil vom...

    • Verkauf apothekenpflichtiger Medikamente über Amazon zulässig

      24.01.2019

      Verkauf apothekenpflichtiger Medikamente über Amazon zulässig Es gibt fast nichts, was Verbraucher nicht über die Online-Plattform Amazon erwerben könnten. Nun entschied das Magdeburger Landgericht mit Urteil vom 18.01.2019 (Az.: 36 O 48/18), dass sogar rezeptfreie, apothekenpflichtige Medikamente über...

    • Flugpreise müssen nicht in Euro angegeben werden

      03.12.2018

      Flugpreise müssen nicht in Euro angegeben werden Verbrauchervereine warnen immer wieder vor Kostenfallen bei Flugbuchungen im Internet. Vor allem kritisieren die Verbraucherschützer die Tatsache, dass der endgültige Preis oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist. Nun wurde dem Gerichtshof...

  • Miete und Eigenheim

    • Bauherr kann bei Zweifach- statt Dreifachverglasung Nacherfüllung verl...

      13.02.2019

      Bauherr kann bei Zweifach- statt Dreifachverglasung Nacherfüllung verlangen Sichert ein Bauträger dem Erwerber im Zuge eines Neubaus dreifach verglaste Fenster zu, dann schuldet er diese auch für die Dachflächenfenster. Andernfalls kann der Bauherr auf Kosten des Bauträgers den Austausch der...

    • Eigenbedarfskündigung gegenüber sozial Benachteiligten ist rechtens

      13.02.2019

      Eigenbedarfskündigung gegenüber sozial Benachteiligten ist rechtens Möchte ein Vermieter seine Wohnung selbst beziehen, so muss ein Mieter in aller Regel das Apartment räumen. Dies gilt sogar dann, wenn die bisherige Mieterin als sozial benachteiligt anzusehen ist. Mit Beschluss vom 26.07.2018...

    • Vermieter muss sich um defekte Telefonleitung kümmern

      13.02.2019

      Vermieter muss sich um defekte Telefonleitung kümmern Oftmals wird ein funktionierender Telefonanschluss als selbstverständlich vorausgesetzt. Doch wer hat die Kosten zu tragen, wenn die Telefonleitung zwischen Telefondose und Hausanschluss defekt ist? Mit Urteil vom 05.12.2018 (Az.: VIII ZR...

  • Sonstiges

    • Vulkanausbruch berechtigt zur Kündigung der Urlaubsreise

      11.02.2019

      Vulkanausbruch berechtigt zur Kündigung der Urlaubsreise Kann eine Gefährdung von Reisenden aufgrund des Ausbruchs eines Vulkans nicht ausgeschlossen werden, so kann ein Urlauber seine Reise wegen höherer Gewalt kündigen. Als Beleg für mögliche Risiken sind Medienberichte zum Zeitpunkt des...

    • Airline muss Kunden bei Änderung der Abflugzeit frühzeitig unterrichte...

      11.02.2019

      Airline muss Kunden bei Änderung der Abflugzeit frühzeitig unterrichten Ändert eine Fluggesellschaft die planmäßige Abflugzeit, so muss sie die Reisenden entsprechend der Fluggastrechteverordnung mindestens zwei Wochen vorher hierüber unterrichten. Dabei genügt es nicht, die Informationen über die...

    • Werbung für eine Kreuzfahrt muss Gesamtpreis inklusive obligatorischer...

      04.02.2019

      Werbung für eine Kreuzfahrt muss Gesamtpreis inklusive obligatorischer Trinkgelder ausweisen Mit Urteil vom 13.12.2018 (Az.: 6 U 24/17) hat das Oberlandesgericht Schleswig Holstein die Rechte von Urlaubern gestärkt. So müssen Reiseveranstalter stets den Gesamtpreis inklusive sämtlicher...

­