­

Fotolia Abmahnung durch RAe Hoffmann & Partner, Bielefeld (2)

Wir haben bereits letzte Woche über eine Fotolia Abmahnung berichtet, die auf den ersten Blick als berechtigt aussah, sich bei genauerer Prüfung jedoch als missbräuchlich darstellte.

 

Abmahner

Wiederum die Rechtsanwaltskanzlei

Kanzlei für Medienrecht
Hoffmann & Partner
Meinderstr. 8
33615 Bielefeld

Telefon 0521 44812332-0
Telefax 0521 44812332-9

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.rae-hoffmann.com

Postbank Hamburg

BLZ 200 100 20

Konto 633349203

sprach die Abmahnung aus. Dieses Mal jedoch soll der Berechtige "Tiberius Gracchus", jedenfalls laut seines Pseudonyms bei Fotolia, heißen.

Missbrauchsindizien

Zu den bereits dargestellten Missbrauchsindizien

  • fehlende anwaltliche Unterschrift auf der Abmahnung,
  • anwaltliche Vollmacht nicht beigefügt,
  • fehlende Individualisierung des Anspruchsinhabers etwa anhand der Postanschrift oder des Geburtsdatums,
  • keine Zulassung der angegebenen Rechtsanwälte bei der RAK Hamm oder anderswo im Bundesgebiet,
  • keine Erreichbarkeit der Abmahners weder per Telefon, noch per Telefax oder Email,

trat nunmehr als weiteres Kriterium

  • die in allen Fällen identischen Vorgangsnummer "MH-102013-02"

hinzu.

Unser Fazit

Hier handelt es sich mit großer Wahrscheinlich um einen Betrugsversuch. Wir raten allen Betroffenen, sich beraten zu lassen, gerne von uns, und gegebenenfalls Strafanzeige zu erstatten.

­